Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Roth

Aus der Geschichte der Kirchengemeinde

Argenstein

Alles zur kirchlichen Geschichte folgt demnächst.
Unter "Die Glocken in unserer Kirchengemeinde" finden Sie auch die Geschichte zu den Argensteiner Glocken.

Die Geschichte der Kirche in Roth

 

Das Dorf Roth wird 1302 erstmals urkundlich erwähnt.
Im Mittelpunkt des Dorfes steht die Kirche. Sie ist ein kleiner barocker Saalbau, errichtet aus Sandstein, innen u. außen hell verputzt.
Ein 25 Meter hoher, mit Schiefer gedeckter Kirchturm überrag...  weiter

Entwicklung der Kirche

Wenkbach

Die Missionierung unserer heidnischen Vorfahren begann mit dem Wirken von Bonifatius. Papst Gregor II erteilte im Mai 719 dem angelsächsischen Mönch Winfried die Missionsvollmacht und verlieh ihm den Namen Bonifatius. Das erste Ziel in unserem Raum war die Bergfestung Amöneburg...  weiter

Wenkbächer_Kirche.jpg

Aus der Geschichte unserer Kirche

Die Wolfshäuser Kirche liegt oberhalb des Dorfes auf einer vorstehenden Bergzunge inmitten des Friedhofes und repräsentiert sich als ein kleiner einschiffiger gotischer Bau mit einem an seiner Ostseite befindlichen großen Chorfenster und einem Wandtabernakel mit ...  weiter

Die Glocken in unserer Kirchengemeinde

Argenstein - Roth - Wenkbach - Wolfshausen

Von Otto Weimar

Im Kern unserer Dörfer der Kirchengemeinde stehen die Kirchen mit ihren Glocken. In der Vergangenheit und auch in der Gegenwart ein zentraler Mittelpunkt der Gemeinden. Heute sind es oft die Bürgerhäuser...  weiter

Die Geschichte zum Kirchspiel

Das Kirchspiel Roth wurde am 01. Juli 1957 aus den Orten Roth, Wenkbach, Argenstein und Wolfshausen gegründet. Die Dörfer Roth, Wenkbach und Argenstein liegen im ehemaligen „ Schenkschen Eigen“ und gehörten zur Pfarrei Fronhausen. Wolfshausen gehörte zur Pfarrei Cappel...   weiter

Chronologie
  

  • 1957

    Am 1. Juli wurde das Kirchspiel Roth mit den Dörfern Roth, Wenkbach/Argenstein, Wolfshausen gegründet. Pfarrer Ernst Günther wurde zum 1. Aug. 1957 vom Bischof zum Pfarrer des neuen Kirchspiels ernannt.

  • 1973

    Am 30. Sept. stellte sich Pfarrer Gerhard Fischer im Erntedankgottesdienst in Roth der Gemeinde vor.

  • 2006

    Zum 1. Jan. haben sich haben sich die Ortskirchengemeinden Roth, Wenkbach/Argenstein, Wolfshausen zur Ev. -Luth.- Kirchengemeinde Roth vereinigt.

  • 2010

    Ab dem 16. Aug. ist Pfarrer Jobst Duwe für die Kirchengemeinde Roth zuständig.

  • 2010

    Am 30. Mai wurde Pfarrer Gerhard Fischer in der Rother Kirche verabschiedet.

  • 2011

    Im Februar wurde Pfarrer Jobst Duwe von Dekan Baumeister in der Kirche in Roth als Pfarrer eingeführt.

  • 2013

    Zum 1. Januar wurde das Kirchspiel "Unteres Lahntal" mit den folgenden Pfarrämtern gebildet: Unteres Lahntal I (eins: Niederwalgern/Oberwalgern, Unteres Lahntal II (zwei): Fronhausen, Unteres Lahntal - III (drei) Hassenhausen/Roth

  • 2013

    Am 20. Mai (2. Pfingsttag) wurde Pfarrer. J. Duwe in die Pfarrstelle Unteres Lahntal III in der Kirche in Hassenhausen als Pfarrer eingeführt

  • 2015

    Pfarrer Wolfgang Gerhardt tritt seinen Dienst in der Pfarrstelle Unteres Lahntal 1 an, mit den Ortschaften Niederwalgern, Oberwalgern, Wenkbach und Argenstein.

  • 2020
    Pfarrer Jobst Duwe beendet seinen Dienst im August 2020 und Pfarrer Ulrich Hilzinger übernimmt zugleich die Vakanz für die Kirchengemeinde Roth. Seit November 2020 ist Pfarrerin im Probedienst Annika Hofmann mit der Versehung der Pfarrstelle Unteres Lahntal III beauftragt. Sie ist in der Kirchengemeinde Roth für die Ortschaften Roth und Wolfshausen zuständig.